„Fräulein Wunder“, alias Nadine Köhler, überrascht kurz vor dem Niklaus mit POP UP SHOP „Angefangen hat das 2009 mit Mützen für Kinder und H… Weiterlesen

Sie kommt aus der Region Imeretien, eine gute Autostunde landeinwärts vom Schwarzmeerhafen Poti und 40 Kilometer westlich von Kutaissi in de… Weiterlesen

„Man müsste mal … auf dem Dreesch einen interessanten Ort schaffen, wo sich die Leute treffen, wo die Platte bunt ist, wo immer wieder Neues… Weiterlesen

Er lebt in einem Männerhaushalt. Seine Mitbewohner heißen Markus, Apollo und Pegasus. Sie sind 13 Jahre alt und streichen ihm liebevoll um d… Weiterlesen

„Man müsste mal etwas zurückgeben.“, so Thomas Krense, Präsident des LIONS Club Schwerin. „Ich hatte eine sehr gute berufliche Zeit, einen g… Weiterlesen

Md Rasal ist der Jüngste. „Mit meiner Schwester und meinen zwei Brüdern bin ich in einer kleinen Stadt aufgewachsen.“, meint Md Rasal. Dabei… Weiterlesen

„Wenn die Leute mich fragen haben, wie schreibt man Ihren Namen? Dann sage ich immer: erst ‚Abdel‘ und dann ‚kader‘ wie ‚Kaderakte‘ “, lacht… Weiterlesen

"Man müsste mal … etwas tun, damit die Demokratie in unserem Land nicht stirbt.", sagt Stefan Rochow. Er ist Ansprechpartner von EXIT-Deutsc… Weiterlesen

Auf dem Schreibtisch stehen zwei große Bildschirme, liegen Tablet-PC, Tastatur, Telefon und viel Papier. An der Wand hängen Schaltpläne, Lei… Weiterlesen

René Zeitz ist in Schwerin kein Unbekannter. Der Diplom-Finanzwirt und ehemalige Stadtvertreter hat gemeinsam mit anderen Akteuren 2009 das … Weiterlesen

Seine Tochter, Moutmainath (18), hat gerade Abitur gemacht. Sie möchte Medizin studieren, so wie ihre Tante. Und für Mouaz, seinen Sohn (11)… Weiterlesen

Die ersten zwei Nächte in Schwerin konnte ich nicht schlafen. Ich habe eine ganze Packung Zigaretten geraucht und kein Auge zu gemacht.“, sa… Weiterlesen

„Afrika? Uganda? Damit habe ich nicht gerechnet. Für mich, als ehemalige Lehrerin und Direktorin eines großen Berufsschulzentrums, ist die b… Weiterlesen

„Die einen sagen so, die anderen sagen so.“, meint Tharwat Al Jodi. „Ich habe einen palästinensischen Pass. Viele Länder erkennen Palästina … Weiterlesen

Man müsste mal … etwas mit Wort-Kunst in das Schweriner Kunst-Wasser-Werk bringen, sagte sich Kristin Prüßing. Die gelernte Kamerafrau ist e… Weiterlesen

„Ich hatte Glück. Ich bin ja in Schwerin aufgewachsen und während meiner Schulzeit habe ich außer Englisch auch Französisch gelernt. Und zuh… Weiterlesen

„Ist das hier ein Kurort?“, fragt sich Vera Bröckel im Februar 2006, als sie in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern ankommt. „So… Weiterlesen

„Mädchen sollten nicht so große Träume haben! - Das sagen die konservativen Leute. Aber ich glaube das nicht. Große Träume sind wichtig, wen… Weiterlesen

„Bitte, wenn Sie die Flagge Venezuelas nehmen, dann nehmen Sie die mit den 7 Sternen.“, sagt Rudyard Ramirez (58) aus Barquisimeto und drück… Weiterlesen

„Es war schon toll, viel herum zu kommen und in all den Ländern und Städten zu leben. Aber für unsere kleine Tochter Maria wünschen wir uns … Weiterlesen

Im Probenraum unter dem Dach stehen Gitarren, ein Schlagzeug, ein Bass und Lautsprecher. Es sieht aus, als habe die Band "GAMBO LA UXICA" hi… Weiterlesen

Wenn er die Fußballschuhe anzieht und auf den Rasen läuft, ist die Welt für ihn in Ordnung. In seinem Heimatland Gambia fängt Salifu Jammeh … Weiterlesen

Viele Schwerinerinnen und Schweriner kennen das Gelände des ehemaligen Schulgartens an der Wismarschen Straße zwischen den Häusern, der Bahn… Weiterlesen

„Sie kennen „BTS“ nicht? Die Boygroup kommt wie ich aus Südkorea und viele junge Menschen in der Welt kennen sie.“, lacht Seonman Kim. Auch … Weiterlesen

„Zu den Besten zu zählen, ist wirklich toll. Und manchmal reicht selbst das nicht für eine gute Arbeit in Uganda.“, sagt Winnie Nabwami (31)… Weiterlesen

Nach 1989 hat die Bundesrepublik Deutschland einige Verträge, die die DDR mit Kuba geschlossen hatte, nicht mehr erfüllt. Das hatte schlimme… Weiterlesen

Sie nennt sich selbst die lettischste Stadt in Lettland. Und es ist die Stadt mit den meisten Wolken. Doch bekannt ist Rujena im Norden Lett… Weiterlesen

Martinstraße 1. DIE LINKE Schwerin. Es ist geschlossen. Coronabedingt. Und genau deshalb treffen wir uns hier an einem großen Tisch mit ausr… Weiterlesen

Von Bangkok sind es 3 Stunden mit dem Auto nach Hua-Hin am Golf von Thailand. Seit 1926 zieht sich die Königsfamilie im Sommer gerne vor der… Weiterlesen

„Mein Auto hätte keinen TÜV mehr bekommen. Ich war schon der 7. Besitzer und bei „wirkaufendeinauto.de“ habe ich vorgestern noch 8,00 € für … Weiterlesen

In Kairo ist er im Hilton ein- und ausgegangen. Nein, nicht als Gast. Amir Hanna hat hier seine Ausbildung als Hotelfachmann gemacht. Der Äg… Weiterlesen

„Montag passt es nicht so gut. Nach dem Wochenende habe ich immer wirklich zu tun.“, sagt Dimtri Tsatskis. Der selbstständige Computerspezia… Weiterlesen

Er zieht den Kopf ein. Und das mehrmals am Tag, denn sonst kommt der 2-Meter-Mann aus Norwegen nicht durch die Tür. Martin Watne Frydnes ist… Weiterlesen

"Schwerin ist wie eine Märchenstadt. Es ist wie auf den Bildern in den Lehrbüchern im Deutschunterricht.", sagt Yifei Jing. Sie studiert sei… Weiterlesen

Wer macht denn so etwas? Erst studieren und dann in die Lehre? Für Kailash Bom aus Nepal ist das keine Frage. Er macht es einfach mal anders… Weiterlesen

„Mir fehlen die Gäste in der Stadt. Ohne sie fehlt auch ein Stück Lebendigkeit in Schwerin.“ Ich würde sagen, ich bin ein „Weltmensch“. Mein… Weiterlesen

In meiner ersten Sitzung im Jugendhilfeausschuss habe ich mich bei den Abstimmungen enthalten. Die Dinge, über die abgestimmt wurde, waren b… Weiterlesen

Die Blockflöte hatte ich längst geschmissen. Als ich 14 Jahre alt war, haben meine Eltern mich gefragt, ob ich nicht nochmal ein Instrument … Weiterlesen

Ich bin auf dem Dreesch aufgewachsen. Mit meiner Mutti und meinem jüngeren Bruder bin ich von Brüsewitz 1985/1986 dorthin gezogen, Endstatio… Weiterlesen

Churriana de la Vega liegt nur wenige Minuten entfernt von Granada in Andalusien. In den Bergen der Region kann man Ski fahren und im nahen … Weiterlesen

„Meinen Schreibtisch habe ich so hingestellt, dass ich aus dem Fenster den Urwald sehen kann.“, sagt Sabine Löschel. Vor knapp 3 Jahren hat … Weiterlesen

,

In ihrem Wohnzimmer hängen farbenfrohe Fotos aus Mexiko. Neben dem Sofa liegt eine Lampe auf dem Boden. „Die hat mir eine Kollegin geschenkt… Weiterlesen

„Everything happens for a reason.“, sagt Beta Dumančić und lacht. ‚Alles geschieht aus einem Grund‘, das klingt nach einem Grundvertrauen un… Weiterlesen

„Ich werde Arzt.“ Diese Entscheidung hat Ahmad Abu Rumman bereits früh getroffen. In der Schulzeit gilt seine Vorliebe der Biologie, Chemie … Weiterlesen

Über Politik möchte er nicht so gerne sprechen. „Politik ist kompliziert. Oft gibt es Hintergründe, von denen wir nichts wissen und Interess… Weiterlesen

Sie hat bestanden! Fast ein Jahr lang hat sich Khurshida Mamajonova in Schwerin auf die Prüfung vorbereitet. Und die Prüfung hatte es in sic… Weiterlesen

Warschau war die Stadt, in die ihr Vater als Mitarbeiter des diplomatischen Dienstes der Volksrepublik Vietnam gegen Ende der Achtziger Jahr… Weiterlesen

„Es gab eine Zeit, da hieß es: Gehen Sie zu Schindler, da werden Sie geholfen.“, lacht Valentina Brenner. „Damals hieß ich Schindler und unt… Weiterlesen

"Mein Vater hat mir erzählt, wir hätten schon in der Schweiz gewohnt, bevor sie gegründet wurde. Ur-Schweizer. Unser Familienwappen kann ich… Weiterlesen

"Manche Menschen sprechen nicht mit ihren Nachbarn, wenn sie einer anderen Religionsgemeinschaft oder politischen Partei angehören. Das mach… Weiterlesen

Es war Ende der Neunziger Jahre, als Freunde ihr eine Freikarte für das Konzert in Kumamoto schenkten. Am Flügel saß Matthias Kirschnereit, … Weiterlesen

„Vorgestern war mein „deutscher Geburtstag“. Seit zwei Jahren lebe ich jetzt hier.“, sagt Itay Abu Yael. Bis zum Sommer 2017 war sein Zuhaus… Weiterlesen

„Life without painting is shit. Painting without life is shit.“, schreibt Alan Ebnother in seinem Tagebuch. Damals, Anfang 2000, ist Ebnothe… Weiterlesen

Seine Kollegen im Schweriner Kabelwerk kennen ihn als Mario Patiño. Das ist die Kurzfassung von Jorge Mario Patiño Taborda. Grundsätzlich se… Weiterlesen

Wir treffen uns zum Gespräch auf dem Gelände seiner Firma. Fast gleichzeitig fahren wir mit unseren Autos auf den Hof. Ich steige aus und ge… Weiterlesen

„Woher kommen Sie? Oh, Sie kommen aus Kenia? Da war ich auch schon einmal! Ein schönes Land! - Das höre ich oft, und dann kommen wir ins Ges… Weiterlesen

Darf ich bitten? An der Wand ist ein großer Spiegel, CDs liegen vor der Musikanlage. „Als ich vor mehr als 20 Jahren nach Europa ging, war D… Weiterlesen

„Die Querschnitte sind hier größer. Das ist der wesentliche Unterschied. Und die Sparren liegen weiter auseinander als in Australien. Aber s… Weiterlesen

Wenn der ältere Sohn, Mearg (6) demnächst zur Schule kommt, wird sein Vater, Zeyade Tekia (27) nicht dabei sein. Seinen jüngsten Sohn, Abyel… Weiterlesen

„Ich frage mich, wo liegt die Wurzel all des Übels? - Kriege, an denen Deutschland beteiligt ist, Überfluss- und Wegwerfgesellschaft, Umwelt… Weiterlesen

Wenn es ein Problem mit der Reisekostenabrechnung eines Mitarbeiters gibt, dann ist sie die richtige Ansprechpartnerin. Samantha Goff-Stiege… Weiterlesen

Frag mal Schweriner so ab 55 oder älter. Wenn sie die „Busch-Bar“ kennen, dann kennen die auch mich. Seit 1981 bin in Schwerin in Sachen Gas… Weiterlesen

Glück ist ein weitreichender Begriff, den jeder Mensch für sich definiert. Für manche bedeutet Glück, frei zu sein, für andere keine Geldsor… Weiterlesen

„Zeichnen ist seiner Natur gemäß eine etwas einsame Angelegenheit: die Hände sind mit Stift und Papier beschäftigt und der Geist wendet sich… Weiterlesen

„Letzte Woche waren es 86 Stunden für mich und für meine Frau sogar 92. Neulich waren wir noch nach Mitternacht im Laden: Plötzlich kam der … Weiterlesen

„Nein, in Venedig war ich bisher noch nicht. Aber es ist mein Traum, einmal dorthin zu fahren! Das Bild in meiner Ausstellung mit dem Titel … Weiterlesen

„In Schwerin war ich 2017 zum ersten Mal. Mit einer Gruppe Studenten aus Minnesota haben wir uns angesehen, wir hier die Geflüchteten aufgen… Weiterlesen

Manche jungen Leute – auch aus Schwerin - zieht es für ein Freiwilliges Soziales Jahr in die weite Welt, zum Beispiel nach Piura im Norden P… Weiterlesen

Ein bunter Bildband über Cuba, eine Muschel und Schwarz-Weiß-Portraits von Che Guevara gehören zu den Erinnerungsstücken von Carlos Simpson … Weiterlesen

Rückkehrerinnen. Franziska Voeltz ist eine von ihnen. Die Dreißigjährige ist seit gut einem Jahr zurück in Mecklenburg-Vorpommern und sie is… Weiterlesen

Kommt die Enkelin eines Königs zu einem offiziellen Besuch nach Schwerin, so beschreitet sie wahrscheinlich den roten Teppich vor der Staats… Weiterlesen

Ich sage Euch: Mathe macht glücklich! Zwanzig Stunden „ANALYSIS“ und meist ist das Haus voll! Und das bei Mathe. Ein echtes Highlight ist de… Weiterlesen

„Mein Vater war Grieche. Als Kriegsgefangener überlebte er das KZ Dachau. Meine Mutter floh als Kind aus Pommern. Ich bin in Lübeck geboren … Weiterlesen

Ein Gespräch mit dem charmanten jungen Mann ist eine gute Gelegenheit, einmal die eigenen, auch die versteckten, Ressentiments gegenüber den… Weiterlesen

„Ich bin schon gestern nach Schwerin gekommen, weil ich Freund des Schweriner Theaters bin und habe mir im E-Werk „I am a bird now“ angesehe… Weiterlesen

"Im Moment sind 4 meiner Rikschas für Rundfahrten in der Stadt unterwegs. Damit sind wir immer noch ein ziemlicher Exot, etwas besonders ebe… Weiterlesen

„Von der ersten Klasse an war klar, ich werde Musikern, Geigerin. Acht Jahre habe ich die Musikschule in Ulaanbaatar besucht. Wir wurden sys… Weiterlesen

„Es macht mir extrem Spaß, wenn Leute sich freuen, wenn ich mit dem was ich tue, bei Menschen gute Emotionen auslöse! Kurz vor Weihnachten f… Weiterlesen

„Das Feuer ist aus. Aber heute früh waren sie immer noch mit Wasser dabei. Meine Güte, was ist da passiert?“ Sie hat nicht viel geschlafen i… Weiterlesen

„Verstehen Sie mich nicht falsch“, sagt Virginia Voicu, „hier in Schwerin habe ich wirklich sehr nette und gute Menschen kennengelernt. Ich … Weiterlesen

„Zehn Jahre hat das gedauert mit dem Radweg zwischen Schwerin und Consrade. Damals bin ich als „Sachkundiger Einwohner“ zu diesen „linken Ty… Weiterlesen

Haben Sie schon einmal davon geträumt, dass Sie problemlos mit allen Menschen auf der Welt in nur einer Sprache sprechen können? Das war der… Weiterlesen

„Stellt die Tische raus, Stühle raus, ladet Leute ein, sprecht miteinander! Der 15. Juni ist dieses Jahr der Tag der „Offenen Gesellschaft“,… Weiterlesen

Copacabana in der Puschkinstraße Denken Sie an die Puschkinstraße in Schwerin, wenn Sie das Wort „Copacabana“ hören? Nein? Doch genau dort l… Weiterlesen

Alles nagelneu Es ist alles schon da und alles ist nagelneu: Spiel-Küche, Kinderwagen, Wickeltisch, Stühle, Betten und anderes mehr, fast al… Weiterlesen

"Wenn es geklappt hätte, wäre ich auch nach Brüssel gegangen, fünf Jahre dort Erfahrungen sammeln. Nun wird es die Schweriner Stadtvertretun… Weiterlesen

"Wir sind hier in Schwerin, um den Geburtstag des Grundgesetzes zu feiern. Ich werde Sozialkundelehrer. Es ist mir ein Anliegen, dass junge … Weiterlesen

„Drei Katzen, ein Mann. Das reicht.“, sagt Viorica Sirbu (28) und lacht aus vollem Herzen, als sie beginnt ihren Weg nach Schwerin und den A… Weiterlesen

„Ich bin Schweriner. Ein paar Jahre lang war ich in Potsdam und Berlin. Am Katholischen Krankenhaus habe ich ein FSJ gestartet. Das war ziem… Weiterlesen

Mit gerade mal 17 Jahren machte sie sich 2011 auf den Weg ins Studium. Damals hieß sie noch Veronika Kuznetsova, was so viel wie „die Frau d… Weiterlesen